infrastruktur - Strategie
Wir zeigen passgenaue Lösungen und Wege auf, die für Sie tragfähig, umsetzbar und zukunftsorientiert sind.
  • Strategien
  • Varianten und Szenarien
  • Handlungskonzepte
Stellungnahmen - Verkehrsinfrastruktur
Wir erarbeiten Beurteilungsgrundlagen, die Ihnen helfen, Entscheidungen zu fällen und fundiert zu begründen.
  • Gutachten und Studien
  • Stellungnahmen
  • Analysen und Bewertungen
Verkehrsinfrastruktur
Wir sind vor allem tätig für:
  • Soziale Infrastruktur
  • Verkehrsinfrastruktur
  • Infrastruktur der Ver- und Entsorgung
  • Regional- und Stadtentwicklung, Smart Cities
Öffentlichkeitsarbeit
Wir transportieren Wissen und Erfahrungen, damit Sie diese nutzen können.
  • Workshops, Schulungen, Konferenzen
  • Vorträge und Veröffentlichungen
  • Öffentlichkeitsarbeit
Infrastruktur der Ver- und Entsorgung
Wir sind vor allem tätig für:
  • Soziale Infrastruktur
  • Verkehrsinfrastruktur
  • Infrastruktur der Ver- und Entsorgung
  • Regional- und Stadtentwicklung, Smart Cities
Regional- und Stadtentwicklung, Smart Citiies
Wir sind vor allem tätig für:
  • Soziale Infrastruktur
  • Verkehrsinfrastruktur
  • Infrastruktur der Ver- und Entsorgung
  • Regional- und Stadtentwicklung, Smart Cities
strasse 3 - Prozesse
Wir strukturieren, koordinieren und kommunizieren für Sie, damit Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren können.
  • Projekte und Verfahren
  • Prozesse
  • Forschungsprogramme
Gutachten und Analysen
Wir erarbeiten Beurteilungsgrundlagen, die Ihnen helfen, Entscheidungen zu fällen und fundiert zu begründen.
  • Gutachten und Studien
  • Stellungnahmen
  • Analysen und Bewertungen
Öffentlichkeitsarbeit
Wir transportieren Wissen und Erfahrungen, damit Sie diese nutzen können.
  • Workshops, Schulungen, Konferenzen
  • Vorträge und Veröffentlichungen
  • Öffentlichkeitsarbeit
verkehr sbahn - Verkehrsinfrastruktur
Wir erarbeiten Beurteilungsgrundlagen, die Ihnen helfen, Entscheidungen zu fällen und fundiert zu begründen.
  • Gutachten und Studien
  • Stellungnahmen
  • Analysen und Bewertungen
soziale Infrastruktur
Wir sind vor allem tätig für:
  • Soziale Infrastruktur
  • Verkehrsinfrastruktur
  • Infrastruktur der Ver- und Entsorgung
  • Regional- und Stadtentwicklung, Smart Cities
bildung 3 - Variante und Szenarien
Wir zeigen passgenaue Lösungen und Wege auf, die für Sie tragfähig, umsetzbar und zukunftsorientiert sind.
  • Strategien
  • Varianten und Szenarien
  • Handlungskonzepte
bildung 4 - Stragegien
Wir zeigen passgenaue Lösungen und Wege auf, die für Sie tragfähig, umsetzbar und zukunftsorientiert sind.
  • Strategien
  • Varianten und Szenarien
  • Handlungskonzepte
verkehr bus
Wir strukturieren, koordinieren und kommunizieren für Sie, damit Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren können.
  • Projekte und Verfahren
  • Prozesse
  • Forschungsprogramme
entsorgung
Wir strukturieren, koordinieren und kommunizieren für Sie, damit Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren können.
  • Projekte und Verfahren
  • Prozesse
  • Forschungsprogramme
Facilitymanagement
Wir transportieren Wissen und Erfahrungen, damit Sie diese nutzen können.
  • Workshops, Schulungen, Konferenzen
  • Vorträge und Veröffentlichungen
  • Öffentlichkeitsarbeit
Vorträge und Veröffentlichungen
Wir transportieren Wissen und Erfahrungen, damit Sie diese nutzen können.
  • Workshops, Schulungen, Konferenzen
  • Vorträge und Veröffentlichungen
  • Öffentlichkeitsarbeit
Strasse Handlungskonzepte
Wir zeigen passgenaue Lösungen und Wege auf, die für Sie tragfähig, umsetzbar und zukunftsorientiert sind.
  • Strategien
  • Varianten und Szenarien
  • Handlungskonzepte
<

Maßnahmen für ein verbessertes Management öffentlicher Verwaltungen und Projekte

Donnerstag, 30 Juni 2016

Wie bereits die 179. Vergleichende Prüfung „Baumanagement/ Bauprojektmanagement“ (wir berichteten) bestätigte, ist gutes Management ein wichtiger Beitrag für stabiles Haushalten. Die Prüfung 20 hessischer Kommunen im Auftrag des Hessischen Rechnungshofs identifizierte insbesondere standardisierte Managementinstrumente, den systematische Umgang mit Risiken sowie einheitliche und fortgeschriebene Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen als maßgebliche Verbesserungspotenziale.

Dies bestätigt nun auch die bundesweite Behördenbefragung von wegweiser Research & Strategy und der Hertie School of Governance „Zukunftspanel Staat und Verwaltung 2016“. Die befragten Behördenleitungen aus Bund, Ländern, Landkreisen, Städten und Gemeinden beurteilen vor allem die stärkere Messung und Berücksichtigung von langfristigen budgetären Risiken im Haushaltssystem (74%) sowie die Einführung themenbezogener Haushaltsanalysen (72%) als zweckmäßig.
Mit Blick auf das Management öffentlicher (Groß-)Projekte unterstützen die befragten Behördenleitungen mehrheitlich alle von der Reformkommission Großprojekte vorgeschlagenen Maßnahmen, insbesondere jedoch die Vergabe an den Wirtschaftlichsten, statt an den Billigsten (93%), die Einführung verbindlicher Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen (74%) sowie ein professionelles Risikomanagement (70%). Erst die Einführung standardisierter Managementinstrumente und Wirtschaftlichkeit als Grundsatz und Richtschnur für jegliches Verwaltungshandeln ermöglicht eine zukunftsorientierte, belastbare und transparente Entscheidungsfindung. 

Das zunehmende Bewusstsein der öffentlichen Entscheidungsträger gegenüber Risiken und wirtschaftlichem Handeln ist ein Ergebnis von Reformen und Weiterentwicklungen im öffentlichen Sektor. Wir freuen uns auf interessierte Kunden und weitere spannende Projekte in diesem Themenfeld.